Kuba

Kuba kann das ganze Jahr perfekt bereist werden, jedoch gibt es zw. Nord- und Süd sowie Ost und West klimatische Unterschiede. Erfahren Sie mehr

Optimale Reisezeit für Kuba

Kuba ist die größte karibische Insel mit tropischem Klima und gilt als gutes Ganzjahresurlaubsziel. Das Klima ist durchweg warm, doch manchmal erreichen einen im Westen dann die kühlen Winde aus Nordamerika. Dann heißts warm anziehen, denn Ihre gefühlte Temperatur wird dann nur 15° betragen!

Für die Karibik sind das winterliche Temperaturen, doch zum Glück sind diese nach einem bis zwei Tagen verflogen und werden auch nur im Winter erreicht.

Havanna zur besten Reisezeit
Kubas Hauptstadt Havanna mit 11 Millionen Einwohner zur perfekten Jahreszeit
Berücksichtigen Sie, dass es in den Bergen mit Höhen von 800 bis 1.800 Meter deutlich mehr regnet als sonst auf der Insel. Ebenfalls sind dort die Temperaturen nur bei 20°, was Sie unbedingt bei Ausflügen berücksichtigen sollten.

Wenn Sie im Norden sind, werden Sie mehr Niederschläge als die Urlauber im Süden erleben. Ich empfehle Ihnen daher als Insidertipp den Südosten um Guantanamo und Santiago De Cuba, weil es dort am wenigsten regnet (< 500mm Niederschlag im Jahr!)

Generell ist es hier so, dass die Trockenzeit im Winter und der Regen im Sommer kommt. Doch auch in der Trockenzeit werden Sie ein wechselhaftes Klima bzgl. der Temperaturen antreffen.

Mai von Oktober haben Sie's auf Kuba am wärmsten und die höchste Luftfeuchtigkeit. April bis November ists dann schon kühler sein. Während im Südosten Höchstwerte von 40° erreicht werden, so kann es in den Bergen nur 5° haben.

Juli und August sind heißesten Monate und die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch. Wer jetzt zuviel Havanna schlürft, der merkt dies schnell am Kreislauf. Am besten hält es sich dann an den Ständen aus.

Was ist die beste Reisezeit für Kuba?

Die optimale Urlaubszeit für Kuba muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn Sie immer Sommer gehen, ist es wärmer, es regnet mehr und es gibt eine höhere Luftfeuchtigkeit. Im Winter werden Sie weniger Regen erleben, dafür sind die Temperaturen niedriger.

Eine genaue Übersicht entnehmen Sie am besten den Klimatabelle, diese ist von Havana für den Norden!
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Havanna

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Max. Temperatur (°C) 25,8 26,1 27,6 28,6 29,8 30,5 31,3 31,6 31,0 29,2 27,7 26,5 Ø 28,8
Min. Temperatur (°C) 18,6 18,6 19,7 20,9 22,4 23,4 23,8 24,1 23,8 23,0 21,3 19,5 Ø 21,6

Niederschlag (mm) 62 46 46 49 109 151 112 109 159 178 70 48 Σ 1.139

Sonnenstunden (h/d) 7,0 7,2 8,8 9,1 8,4 7,9 8,8 8,4 7,5 6,3 7,3 6,3 Ø 7,8

Wassertemperatur (°C) 25 24 24 26 27 27 28 28 28 28 27 27 Ø 26,6

Luftfeuchtigkeit (%) 79 76 75 74 76 81 80 80 82 81 78 77 Ø 78,3



Quellen- und Bildnachweis:
Havanna Klimatabelle entnommen aus Wikipedia
Kuba, Havanna Panorama Bild entnommen aus Wikipedia, Havanna Eintrag. Urheber: By Kriki (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen