Samstag, 26. Juli 2014

Beste Reisezeit die spektakulärsten Wasserfälle der Welt zu besuchen

Wasserfälle zählen zu den tollsten und atemberaubendsten Naturschauspielen auf der Welt und werden jährlich von Millionen von Menschen andächtig bestaunt und begeistert. Damit man den meisten Spaß und das beste Feeling hat, gibt es bestimmte Zeitenspannen, die sich besonders gut eignen. Sei es wegen dem Wetter oder günstiger Preise oder weniger Ansturm, wir helfen Ihnen die beste Reisezeit zu finden!

Wann ist die beste Zeit die Wasserfälle in Südafrika besuchen?

Berlin Falls in Südafrika

Auch wenn sie nicht die größten Wasserfälle Südafrikas sind zählen Sie zu den schönsten und müssen besucht werden. Die Berlin Falls bei Mpumalanga entstehen aus einem engen kleinen Wasserstrahl und enden in einem breiten, gewaltigen Fall.

Wichtig ist zu wissen, dass es in Südafrika Winter ist, wenn es bei uns in Deutschland Sommer hat. Als optimale Reisezeit zur Besichtigung der Wasserfälle und zum Wandern bietet sich daher Herbst und Frühling sehr gut an. Eine Auflistung der besten Reisezeiten für Südafrika haben wir bereits erstellt.





Victoriafälle in Südafrika

Die längsten Wasserfälle der Welt befinden sich ebenfalls in Südafrika und sind 1,7 Kilometer lang. Die Victoriafalls gehören seit 1989 zu den UNESCO Weltnaturerben.
Victoriafälle in SüdafrikaBaden in den Victoriafällen
Im sogenannten Devil’s Pool, einem natürlichen Felspool, können Menschen auch an der Wasserfallkante schwimmen, vorausgesetzt Sie trauen sich ;-)

Längster Wasserfall der Welt

Im Südosten von Venezuela befindet sich der 979 Meter hohe Salto Angel. Damit ist er der größte freifallende Wasserfall der Erde und ein Must-See des venezolanischen Nationalpark Canaima.
Wasserfall Salto Angel in Venezuela
Längster Wasserfall der Erde: Salto Angel in Venezuela
Venezuela hat eine lange Küste zur Karibik und ist daher sehr tropisch und ebenfalls das ganze Jahr über bereisbar. Die durchschnittlichen Temperaturen hängen stark von der Höhe ab. Am kühlsten ist es im Dezember und Januar und am wärmsten im März und April.

Wann zu den Blue Mountains in Australien?

Im Blue Mountanis Nationalpark im australischen New South Wales begegnen Wanderern immer wieder zahlreiche Wasserfälle, die zum Verweilen und abkühlen einladen. Wann die beste Reisezeit für den Südosten Australiens ist, haben wir bereits ermittelt.
Wasserfall im Sommer in Blue Mountains

Also was hält Sie ab? Besuchen Sie auf Ihrem nächsten Urlaub auch Wasserfälle. Meist liegt ein mystische Atmosphäre in der Luft, wenn das Wasser aus hunderten Metern zerbricht und Sie leichte, kühle Spritzer abbekommen. Es lohnt sich!


Referenzen:
Bild 1: Wikimedia Commons, Marco Schmidt CC BY-SA 2.5
Bild 2: Wikimedia Commons, KKrin, CC BY 2.5
Bild 3: „Tourists swimming at Victoria Falls“ von Original uploader was Ian Restall at en.wikipedia - Transferred from en.wikipedia. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.
Bild 4:  „Salto angel descubierto“ von Inti - http://www.flickr.com/photos/inti/3102779830/. Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons.
Bild 5: „Wentworth falls blue mountains national park“ von Martin Pueschel Eastberliner - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wentworth_falls_blue_mountains_national_park.JPG#mediaviewer/File:Wentworth_falls_blue_mountains_national_park.JPG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen